Freitag, Juli 19, 2024
EventsFilmauslese

Filmauslese zeigt sympathischen Sci-Fi-Liebesfilm

Ein Bild, das Zuschauer:innen und einen Beamer zeigt
Zum Trailer, Klick aufs Icon

…mit Maren Eggert, Dan Stevens und Sandra Hüller / D 2021, 104 Min.

Im Neuen Hörsaal
der Rehaklinik Bad Wurzach

(1. OG, neben der Cafeteria)

Freitag, 09. Februar 2024, um 19:30 Uhr

Da dies ein nichtgewerbliches Angebot ist, darf der Filmtitel hier nicht genannt werden. Er ist aber per Telefon/ Mail erfragbar: 07564-932933 / raimund.miller@drs.de


Berlin, in naher Zukunft: Die Wissenschaftlerin Alma arbeitet am Vorderasiatischen Museum. Sie lässt sich zur Teilnahme an einer außergewöhnlichen Studie überreden, um so an Forschungsgelder für ihre Arbeit zu sumerischen Keilschriften zu gelangen. Alma soll drei Wochen lang mit dem humanoiden Roboter Tom vom Unternehmen Terrareca zusammenleben. Mit seiner künstlichen Intelligenz (KI) wird er ganz auf ihren Charakter und ihre Bedürfnisse programmiert. Tom soll für Alma den perfekten Lebenspartner verkörpern.

Mit dieser Filmauslese zeigt die Kurseelsorge – kurz vor Valentin – einen köstlichen Blick in die (nahe?) Zukunft der Liebe; eine romantische Komödie, die klug und berührend ist, melancholisch und gleichzeitig so witzig, dass sie prima ins Fasnetswochenende passt: Am Freitag, den 09. Februar, um 19:30 Uhr, im Neuen Hörsaal der Rehaklinik Bad Wurzach (im 1. OG, neben der Cafeteria)! Der Eintritt ist frei, Spenden unterstützen die Kurseelsorge. Herzliche Einladung – Worum? Dorum 😊

Außerdem gibt es die Möglichkeit, das Gesehene nachwirken zu lassen: Am 11.02.2024, um 17:00 Uhr, in der Evangelischen Kirche (Bad Wurzach); bei einem Film-Gottesdienst im Spannungsfeld von Gotteskindschaft und KI – unter dem Motto „Ich bin doch keine Maschine“.


VA: Kurseelsorge Bad Wurzach. Ort: Neuer Hörsaal, 1. OG, Rehaklinik Bad Wurzach.
Zum Haupteingang rein, links die Treppe hoch, zum Speisesaal, dort rechter Hand die Treppe hoch, zur Cafeteria!