Mittwoch, 04. Oktober : Frauenpower

– die weibliche Seite der Reformation

Themenabend mit Pfn. Verena Engels, ev. Kurseelsorge, um 19:30 Uhr, Kurhotel am Reischberg, Vortragsraum 1 EG

Kurhotel am Reischberg

Alle Welt kennt Martin Luther und auch Katharina v. Bora, „seine Käthe“. Doch da gibt es Elisabeth v. Rochlitz und Anna Zwingli, Katharina Zell und Argula von Grumbach, Idelette de Bure, Margarethe Brenz und viele weitere.

Erst neueste Geschichtsforschung hat den so wesentlichen Part dieser mutigen, tatkräftigen Frauen ans Licht gebracht. Margot Käßmann urteilt: „Die Beteiligung der Frauen ist kein Seitenthema der Reformation, sondern beispielhaft für ihre Inhalte.“

Denn diese Frauen ließen sich von Luthers neuen Ideen bewegen und bewegten selbst eine Menge, bis ins Politische hinein: Auf welche Weise, wird an diesem Themenabend geschildert. –

Herzliche Einladung!

(Der Eintritt ist frei, Spenden unterstützen die Kurseelsorge.)