Freitag, 07. September : Filmauslese passend zum Schulanfang

…um 19:30 Uhr, im Kurhotel am Reischberg, Konferenzraum 2 EG

Weil es sich bei diesem Angebot um nichtgewerbliche Filmarbeit handelt – und hierfür ein Werbeverbot gilt –  ist der Filmtitel nur telefonisch oder per Mail in Erfahrung zu bringen (rechts, unter „Kontakt“). Ein Klick auf das Filmauslese-Icon geht auch.

Filmauslese – Vorschau (Klick Icon)

Frank ist alleinstehend und lebt in einer kleinen Stadt an der Küste Floridas – doch hauptsächlich kümmert er sich um Mary, seine kleine Nichte. Mary ist Waise, doch v.a. ist sie hochbegabt! Dennoch tut Frank alles dafür, dass sie ein normales Leben führen kann. Spätestens mit Marys Einschulung findet jedoch auch ihr Talent für Mathematik Beachtung – z.B. bei Franks Mutter Evelyn, mit ihren ganz eigenen Zielen…

Mit dieser Auslese (USA 2017, 101 Min., Chris Evans /Mckenna Grace) zeigt die Kurseelsorge einen Film, der aktuelle Fragen aufwirft: Muss Hochbegabung von klein auf und gezielt gefördert werden? Sollten solche Kinder auch unbeschwert Kind sein dürfen? Welche Erziehung ist hier richtig und wer erzieht? Und was bedeutet schon ein „normales Leben führen“? – In diesem Sinn und passend zum Schulanfang: Herzliche Einladung zu einem kleinen, feinen Stück Kino, das zum Mitfühlen, Schmunzeln und Nachdenken anregt.

Herzliche Einladung! PR Raimund Miller

(Der Eintritt ist frei, Spenden unterstützen die Kurseelsorge)