Freitag, 09. Februar : „Bärenstarkes Kino für Jung und Alt“

(mit der Stimme von Elyas M´Barek, GB2014, 95 Min.)

…um 19:30 Uhr, im Kurhotel am Reischberg, Konferenzraum 1 EG
Filmauslese der Kurseelsorge (Klick hier)

Vor vielen Jahren traf ein Forscher in Peru auf ungewöhnliche Bären. Ungewöhnlich, weil sie ihn verstehen und sprechen konnten. So erfuhren sie von der modernen Welt und träumten davon, dorthin zu reisen: Nach London, der Heimat des Forschers. Doch die Zeit vergeht und die Bären sind alt geworden. Aber v.a. erziehen sie ihren kleinen Neffen – und bringen ihm alles, was sie über die Welt der Menschen zu wissen glauben, bei. Als eines Tages ein Erdbeben ihre Heimat zerstört, wird der kleine Bär auf die Reise geschickt, nach London, um dort ein neues Zuhause zu finden. Aber die riesige Metropole hat nichts mehr gemein mit dem alten London des Forschers…

Mit dieser Auslese zeigt die Kurseelsorge Bad Wurzach einen Film der viel Spaß macht und Witz hat; bärenstarkes Kino für Jung und Alt – und genau das Richtige, um sich dieser Tage mal (k)einen Bären aufbinden zu lassen: Am Freitag, den 09. Februar, um 19:30 Uhr, im Konferenzraum 1 des Kurhotels am Reischberg.

Leitung: PR Raimund Miller, kath. Kurseelsorge

Herzliche Einladung!

(Der Eintritt ist frei, Spenden unterstützen die Kurseelsorge)