Dem Heiligen Blut auf der Spur

10. Juli 2021, 13:30 – 16:30 Uhr

Samstagspilgern: Auf dem Weg der Blutreiterinnen, am Tag nach dem Heilig-Blut-Fest

Ausgangs/Endpunkt:
Pius-Scheel-Haus Bad Wurzach (Kirchbühlstr. 2)

 

Pilgern meint „in der Fremde sein – für Christus“; und in der Fremde zu entdecken, was uns bekannt ist – sowie im Bekannten, was uns fremd ist.

So sind wir eingeladen, dem Heiligen Blut auf die Spur zu kommen – über den Weg, den die Blutreiter/innen tags zuvor, am Hl.-Blut-Fest, zurücklegten. Dieser Weg führt von Bad Wurzach nach Truschwende, und über Reute, Oberschwanden, Reinstein wieder zurück. Gespräch, Musik, Gedanken und Momente der Stille – rund um das Hl.-Blut-Fest, begleiten uns dabei.

Die Strecke beträgt ca. 8 km. Um besser planen zu können, wird um eine Anmeldung bis Samstagmorgen gebeten (Tel. 07564-932933 / raimund.miller@drs.de).

Herzliche Einladung, Raimund Miller, KurseelsorgerDer Prozessionsweg am Heilig-Blut-Fest in Bad Wurzach